Donnerstag 12 Dezember 2019

Radioaktivität in Europa aktuell



Die Karte zeigt aktuelle 1-Stunden-Mittelwerte der Gamma-Dosisleistung, die von den folgenden Institutionen erfasst werden:
• Frankreich: Institut de Radioprotection et de Sûreté Nucléaire (IRSN)
• Luxemburg: Ministère de la Santé / Division de la Radioprotection
• Belgien: Agence Fédérale de Contrôle Nucléaire (AFCN)
• Deutschland: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)

Die Messergebnisse regionaler Institutionen der Großregion sind ebenfalls dargestellt:
• Rheinland-Pfalz: Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten
• Saarland: Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes

Bei der Interpretation der Messwerte beachten Sie bitte folgendes:
Die meisten Messergebnisse sind nichtvalidierte Daten. Das bedeutet, dass Wetterbedingungen wie starker Regen oder Mängel an den Instrumenten, Elektronik oder Software zu fehlerhaften Werten führen können. Auch wenn mehrere Messstationen erhöhte Werte zeigen, bedeutet dies nicht zwangsläufig einen eingetretenen Notfall, da ähnliche Effekte auch durch Kalibrierungstests an den Überwachungsstationen oder kräftigen Regen in der Region verursacht werden können.
Quelle: LENKUNGSAUSSCHUSS GIS-GR, Haus der Großregion, 25 Rue Notre-Dame, L-2240 Luxembourg

Über uns

sungatemusic Logo

Nach Beendigung der Tonstudioprojekte Dörr & Kerz recording sowie Hammer music Dörr & Fischer im Jahre 1996 wurde für einen Kunden die allererste Webseite von uns erstellt. Erstmals wurde ein einfacher mp3-Player integriert um Musikdateien abspielen zu können ohne große Datenmengen übertragen zu müssen. Eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Hier liegen die Fundamente unseres Wissens über die Webseitengestaltung.

Die damaligen Übertragungsraten wurden häufig über Modems oder auch ISDN-Telefon-Anschlüsse mit dann immerhin 64kBit/s bewerkstelligt. Während heutzutage eher verschwenderisch mit Datenmengen umgegangen wird, war es damals Pflicht die übertragenen Dateien so klein wie zu halten. Sogenannte "Flatrates" gab es noch längst nicht und es wurde seitens der Telefonanbieter - meist der Telekom - minutenweise abgerechnet.

In der Zwischenzeit hat eine enorme Entwicklung stattgefunden. Das Internet ist längst aus seinen Kinderschuhen herausgewachsen. Sehr viele Menschen betreiben heute ihre eigenen, mehr oder minder professionellen Webseiten. Im Dschungel der unzähligen Internetauftritte muss man sich heute über Suchmaschinen zurechtfinden. Viele Webseiten sind dabei nicht korrekt oder unzureichend bei den Suchmaschinen - meist Google - eingetragen. Hier können wir Ihnen mit unserem Erfahrungsschatz aus mittlerweile mehreren Jahrzehnten behilflich sein.

Bitte beachten Sie, dass ich die beschriebenen Leistungen seit dem 01.07.2015 "gewerblich" nicht mehr und "privat" nur sehr eingeschränkt erbringen kann. Diese Seite verfolgt keine kommerziellen Interessen.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.